Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Gastronomieberatung Düsseldorf
Uwe Mauersberger
Nievenheimer Straße 67
40221 Düsseldorf

Präambel
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten sowohl für den Finanzierungs- als auch für den Beraterbereich, im übrigen für sämtliche gewerblichen Tätigkeiten. Dazu gibt es jeweils separate Verträge, auf die die AGB Anwendung finden.



§ 1 Vertragsabschluss

Mit Abschluss des jeweiligen Vertrages (Maklervertrag, Darlehensvermittlungsvertrag, Beratervertrag, etc.) bzw. mit Inanspruchnahme der vertraglichen Leistung bzw. beim Maklervertrag mit der Anforderung eines Exposés, Objektbesichtigungen oder Aufnahme von Verhandlungen mit dem Verkäufer/Vermieter/Verpächter bzw. derzeitigem Mieter/Pächter eines von der Gastronomieberatung Düsseldorf angebotenen Objektes, kommt ein Maklervertrag bzw. ein sonstiger Vertrag zustande.

Der Gastronomieberatung Düsseldorf ist eine provisionspflichtige Tätigkeit auch für die andere Seite des beabsichtigten Vertrages gestattet.



§ 2 Maklercourtage

Kommt es aufgrund einer Tätigkeit der Gastronomieberatung Düsseldorf zum Abschluss eines Miet-/Pacht-/Kaufvertrages, so berechnet sich die Vermittlungs-provision wie folgt:

a) Bei Vermittlungen von Grundbesitz (bebaut oder unbebaut) jeweils 3 % vom Kaufpreis einschl. des Wertes all jener Leistungen und Werte, die der Käufer übernimmt (z. B. Inventarablöse),

b) bei Anmietung von Wohnräumen 2 Netto-Monatsmieten für den Mieter,

c) bei Anmietung/Anpachtung von Gewerberäumen / Gewerbeflächen / Gaststätten / Hotels 3 Netto-Monatsmieten.

O. g. Preise verstehen sich zzgl. der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer i. H. v. derzeit 19 %.

Die Maklercourtage ist bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages bzw. schon bei der Unterzeichnung des Miet-/Pachtvertrages verdient und zur Zahlung fällig.

Der Provisionsanspruch bleibt auch bestehen, wenn der abgeschlossene Vertrag durch den Eintritt einer auflösenden Bedingung erlischt oder aufgrund eines Rücktrittsvorbehaltes gegenstandslos oder nicht erfüllt wird.



§ 3 Notarielle Beurkundung bzw. Abschluss des Miet- o. Pachtvertrages

Der Makler hat Anspruch auf Teilnahme am Abschluss des Miet- / Pacht- oder Kaufvertrages und auf eine Ausfertigung des Vertrages.

Bei notariellen Miet-/Pacht- oder Kaufverträgen hat der Makler darüber hinaus das Recht, im Vertrag seinen Courtageanspruch in Form einer Maklerklausel mit beurkunden zu lassen.

Die Kosten dieser notariellen Beurkundung trägt der Käufer.



§ 4 Gleichwertigkeit

Dem Abschluss eines Miet-/Pacht- oder Kaufvertrages entsprechen der Erwerb der Immobilie im Wege der Zwangsversteigerung, die übertragung von realen Anteilen, sowie der Erwerb eines anderen vergleichbaren Objektes des Verkäufers.

Wird ein durch die Gastronomieberatung Düsseldorf nachgewiesenes oder vermitteltes Objekt zunächst angemietet oder gepachtet, binnen von 5 Jahren allerdings käuflich erworben, so ist die hierfür vereinbarte Courtage abzgl. der für den Miet- oder Pachtvertrag bereits gezahlten Courtage noch zu zahlen.



§ 5 Schadenersatz

Alle Angebote in Form von Exposés in schriftlicher, mündlicher bzw. elektronischer Form oder sonstige objektbezogene Daten sind streng vertraulich und nur für den Interessenten bestimmt.

Sollte ein Dritter durch Verschulden des Interessenten Kenntnis von den Angeboten erlangen und kommt es zum Abschluss eines Miet- / Pacht- oder Kaufvertrages des Dritten mit dem durch die Gastronomieberatung Düsseldorf nachgewiesenen Objekteigentümers, ist der Interessent gegenüber der Gastronomieberatung Düsseldorf zum Schadenersatz in voller Höhe der entgangenen Courtage verpflichtet.

Ist dem Auftraggeber/Empfänger das von der Gastronomieberatung Düsseldorf nachgewiesene Objekt bereits bekannt, ist ihr dies unverzüglich, aber spätestens binnen 3 Tagen ab Entgegennahme/Erhalt der Objektinformationen/Erhalt des Exposés mitzuteilen und ggf. nachzuweisen.

Ansonsten ist die dafür entstandene Courtage dementsprechend zu entrichten. Der Makler ist, unbeschadet des Rechtes einen weiteren Schadenersatz zu verlangen, berechtigt, Ersatz seiner Aufwendungen sowie ein angemessenes Entgelt für seine Tätigkeit geltend zu machen für den Fall, dass :

- der Auftraggeber während der Vertragslaufzeit seine Verkaufs bzw. Vermietungsabsicht aufgibt
-der Auftraggeber während der Vertragslaufzeit einen anderen Makler einschaltet
-der Auftraggeber die Durchführung dieses Vertrages behindert oder erschwert.

Im Wege des Aufwandersatzes werden vom Auftragnehmer dem Auftraggeber die Kosten für Inserate, Fahrtkosten, und sonstige Auslagen mit einer Pauschale von 150,00 € zzgl. 19 % MwSt berechnet.

Der Zeitaufwand des Auftragnehmers und die von ihm erbrachten Bemühungen wird mit 30 % der vereinbarten Gesamtprovision zzgl. 19% MwSt abgegolten.



§ 6 Haftung

Sämtliche Unterlagen und Angaben zum Objekt basieren auf erteilten Informationen Dritter. Daher kann die Gastronomieberatung Düsseldorf für die Richtigkeit und Vollständigkeit deshalb keine Haftung übernehmen.

Vom Makler erstellte Exposés stellen lediglich eine grobe Vorabinformation dar. Als Rechtsgrundlage dient allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag bzw. der abgeschlossene Miet- oder Pachtvertrag.

Eine Haftung für unrichtige Angaben ist bei fahrlässigem Verhalten ausgeschlossen. Die Abtretung von Schadenersatzansprüchen durch Auftraggeber bzw. Interessenten ist ausgeschlossen.

Die Gastronomieberatung Düsseldorf ist nicht verpflichtet, dem höchsten oder irgendeinem Gebot den Zuschlag zu erteilen.

Ein vorzeitiger Zwischenverkauf ist zulässig.



§ 7 Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Düsseldorf.



§ 8 Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

Unwirksame Bestimmungen werden zwischen den Parteien durch Regelungen ersetzt, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommen und im übrigen der vertraglichen Vereinbarung nicht zuwiderlaufen.



Beratung

Von der Geschäftsidee über die Geschäfts-
optimierung bis hin zur Geschäftsaufgabe - anhand individueller und ganzheitlichen Beratungspakete entwickle ich mit Ihnen die richtige Strategie für Ihren gastronomischen Erfolg. Damit lassen Sie bestimmt nichts anbrennen.

...mehr

Finanzierung

Ein gastronomischer Betrieb muss flüssig laufen - von Anfang an. Das gilt auch für die Finanzierung. Bei Bedarf vermittle ich Ihnen geeignete Darlehensgeber innerhalb der Getränkeindustrie. Und natürlich überprüfe ich für Sie die Verträge.

...mehr

Objekt

Was nützt das leckerste Bier oder die beste Geschäftsidee, wenn die Lage nicht stimmt? Mit einer qualifizierten Bedarfsanalyse unterstütze ich Sie nicht nur bei der Standortsuche, sondern begleite Sie umfassend zu allen Vertragsfragen.

...mehr


"Ich stehe Ihnen in allen Angelegenheiten mit meiner langjährigen Erfahrung zur Verfügung.
Profitieren Sie von meinen Orts- und Marktkenntnissen und meinem umfangreichen Netzwerk."

Sprechen Sie mich an!